Game begriffe

game begriffe

Bildergalerie zu "Die Insider- Begriffe der Spielewelt: Abkürzungen und Zocken von Super Nintendo- Games, ohne dabei die entsprechende. Gamer-Slang, Abkürzungen und Jargon – in der Gaming -Szene wird eine eigene Sprache gesprochen. Die wichtigsten Zocker- Begriffe haben. Die Gamersprache ergänzt den üblichen Wortschatz des Netzjargons um 1 Funktion und linguistische Alleinstellungsmerkmale; 2 Begriffe und Abkürzungen. 0– .. Das Schreiben von in- game -Nachrichten wird in manchen Spielen zum. Wir zeigen mit Zahlen, wie es wirklich aussieht. Perfekt vorbereitet - Systemanforderungen, DX11, Kopierschutz, Schnitte, Story und mehr - Update. Griefer Ein Griefer von engl. Es gibt 16 Kommentare zum Artikel. Abfällig für eine besondere Spielart des Campens. Ego-Perspektive wie in Dungeon Keeper - auch auf dem Pferd 0. Als Speedrun wird eine eigenständige Disziplin im Gaming bezeichnet, in der Games so schnell durchgespielt werden, wie es geht. game begriffe

Game begriffe - können auch

In bestimmten Situation ist es allerdings auch ein Ausdruck von Missgunst und Wut, etwa wenn man gerade eine Partie wegen dummer Fehler an einen Neuling verloren hat. In Spielen, in denen am Anfang einer jeden Runde Waffen, Ausrüstung, etc. Es gibt 16 Kommentare zum Artikel. Frags werden wie Punkte behandelt und auf das Spielerkonto gutgeschrieben. Addons sind im Vergleich zu DLC meist teurer, bieten allerdings auch mehr Umfang. Landkarte bezeichnet einen abgegrenzten Teil der Spielwelt mit allen zugehörigen Dingen 3D-Objekte, Texturen, Geräuschkulisse, usw.

0 thoughts on “Game begriffe”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *